Monatsrückblick April 2022…Es war okay

Monatsrückblick April 2022…Es war okay

Willkommen im Wonnemonat Mai meine lieben Lesewütigen.

Mein Fazit für den April lautet: “Nur wenig Herausragendes, mehr Durchschnitt.” Oder auch “Es war okay.”

Der Großteil der gelesenen Bücher war im 4 Sterne Bereich. Also gut gemacht, aber Nix, was mich storytechnisch geflashed hat. Außer bei zwei wirklich tollen Büchern. Die sechs Kraniche von Elizabeth Lim und Die magischen Buchhändler von London von Garth Nix stachen durch ihre tollen Geschichten hervor. Sie entführten in zauberhafte und fantastische Welten. Wirklich empfehlenswert. Ebenfalls sehr gut, fand ich Digitale Forsensik von Dirk Labudde und das Hörbuch zu Nikola Tesla. Allerdings war hier eher Faktenlage, statt Storytelling.

Wirklich enttäuschend fand ich Nightmare Alley. Da hatte ich mir absolut mehr Grusel erhofft. Das eher mau.

Kommen wir zum restliche Fazit für den April.

Wie immer könnt ihr einige Rezensionen zu meinen gelesenen Büchern finden, wenn ihr unter der Sternverteilung auf den Titel klickt.

Die Leseplanung sah wie folgt aus:

REZIEXEMPLARE

– Abgefackelt von Michael Tsokos
– No Escape von Wolfgang Hohlbein/ Jens Schumacher
– Roxy von Neal und Jarrod Shusterman
– Höllendämmerung von Richard Kadrey
– Die magischen Buchhändler von London von Garth Nix
– A Song of Wraiths and Ruin von Roseanne A. Brown

SUB

– It’s okay not be okay
– Maze Runner #3 von James Dashner
– Die sechs Kraniche von Elizabeth Lim
– Nightmare Alley von William Lindsay Gresham

Ungeplant

– Nikola Tesla (Hörbuch)
– Du und ich nashornstark/ du und ich giraffengroß von Katrin Pietsch/ Dennis Hughes
– Die Wächterinnen von New York von N.K. Jemisin
– Matthew Corbett #1 und die Hexe von Fount Royal #1 von Robert McCammon
– Matthew Corbett #1 und die Hexe von Fount Royal #2 von Robert McCammon
– Disney Villains #1 von Serena Valentino
– Schreib oder Stirb von Fitzek/ Beisenherz
– Digitale Forensik von Dirk Labudde
– Das kleine böse Buch von Magnus Myst

—————

Hier die knallharten Fakten des April :

gelesene Bücher: 19
davon vom SuB: 6
Reziexemplare: 11
über Kindle Unlimited geliehen: 2
gelesene Seiten: 6.248
gehörte Stunden:  19 h  59Minuten
davon Abbruch: 0

Also 10 Bücher vorgenommen und noch 9 oben drauf geschafft. Obwohl es gegen Ende des Monats etwas eng wurde mit Maze Runner #3 und ich mir einen Tag mehr gegeben habe. Beendet ist es nämlich tatsächlich erst zum 1. Mai. Stolz bin ich, dass wieder Bücher vom SuB verschwunden sind und ich wieder eine Reihe beendet habe.

—————

Highlight (5 Sterne auf den gängigen Portalen), einfach auch weil das Leseerlebnis etwas Besonderes war:

– Nikola Tesla: Ein Genie unter Strom (Hörbuch)
Die sechs Kraniche/ Six Crimson Cranes von Elizabeth Lim
Du und ich nashornstark/ du und ich giraffengroß von Katrin Pietsch und Dennis Hughes
Digitale Forensik von Dirk Labudde
Die magischen Buchhändler von London von Garth Nix

Auch gut, aber nicht komplett zum Dahinschmelzen (4 -4,5 Sterne auf den gängigen Portalen) fand ich:

Höllendämmerung von Richard Kadrey
Roxy von Neal und Jarrod Shusterman
– It’ s okay not to be okay von Hrsg. Scarlett Curtis
Abgefackelt von Michael Tsokos
– Disney Villains #1 von Serena Valentino
Matthew Corbett #1 und die Hexe von Fount Royal (Teil 1 & 2) von Robert McCammon
No Escape von Wolfgang Hohlbein/ Jens Schumacher
Schreib oder stirb von Fitzek/ Beisenherz
– Das kleine Böse Buch von Magnus Myst

Ganz okay, aber jetzt nicht sooooo gut (3 Sterne)

– Nightmare Alley von William Lindsay Gresham
Die Wächterinnen von New York von N.K. Jemisin

———–

Diesen Teil habe ich bei Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. entdeckt und fand es eigentlich ganz geil, daher übernehme ich das etwas abgewandelt mal, liebe Micky.

Die meistgeklickte Rezension, welche im Vormonat veröffentlicht wurde:

Du darfst nicht Alles glauben, was du denkst von Kurt Krömer

———

Wie sieht der Plan für den nächsten Monat aus? Durchmischt auf jeden Fall.

REZIEXEMPLARE

  • Die vier Göttergaben #2: Das verratene Herz von Stefanie Hasse
  • Die Spiele von Solstasia #1: A Song of Wraiths and Ruin von Roseanne A. Brown
  • The Beautiful #1: Tödliche Dämmerung von Renée Ahdieh
  • Dangerous Secrets #3: Aurora und der dunkle Schlaf von Holly Black
  • Als die Welt und gehörte von Liz Kessler
  • Prison Healer #1: Die Schattenheilerin von Lynette Noni (Deutsches Hörbuch – Englisches HC)

SUB

  • Adular #1: Schutt und Asche von Jamie L. Farley
  • Rückkehr ins Zombieland von Gena Showalter
  • Offline von Arno Strobel
  • Lockwood & Co #1. Die Seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud
  • C’est la fucking vie von Michael Kastel

Wären ein paar für den Büchern auch etwas für euch? Wie sah es denn bei euch im letzten Monat aus so aus?

Liebe Grüße

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.