Lesemonat Dezember und Jahreabschluss

Lesemonat Dezember und Jahreabschluss

Hallöchen liebes Buchvolk.

Der letzte Monatsrückblick des Jahres ist fällig und eigentlich solltet ihr diesen Beitrag schon längst haben, aber es läuft halt nich immer nach Plan. Daher gibt es den meinen Monats- und Jahresrückblick jetzt präsentiert.

Die Planung im Vormonat war ziemlich ambitioniert mit 15 Büchern, aber ich hatte ja auch mit viel Lesezeit gerechnet. Mit dem was nun aber am Ende des Monats bei rum kam, hatte selbst ich nicht gerechnet.

Wie es genau gelaufen ist, schauen wir uns direkt einmal an.

Meine Leseplanung sah wie folgt aus:

– Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo
– Das kleine Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale
– Verax (Spielebuch) von Jörg Benne
– Bloody Mary von Nadine Roth

5 neue Reziexemplare:

– Catwoman von Sarah J. Maas
– 19: Das erste Buch der magischen Angst von Rose Snow
– Elfenkrone von Holly Black
– Der letzte erste Song von Bianca Iosivoni (Ebook)
– Idol 2 – Gib mir dein Herz von Kristen Callihan (Ebook)

Der Rest aus meinen 18 für 2018:

– Mystic City 1 von Theo Lawrence
– Nacht ohne Sterne von Gesa Schwartz
– Schnee und Orchideen von Britta Strauß
– Liebe ist was für Idioten.Wie mich. von Sabine Schoder
– Finleys Reise nach Delaria von Lillith Korn

#Buddyread

– Grisha: Shadow and Bone von Leigh Bardugo

Ungeplant:

– Teach me love 1 & 2 von Jasmin Romana Welsch
– Be with us 1 – 4 von Jasmin Romana Welsch
– The Hardest Fall von Ella Maise


Hier die knallharten Fakten des Dezember:

gelesene Bücher: 24
davon vom SuB: 7
Reziexemplare: 7
gelesene Seiten: 9.445

Es war also trotz 4 nicht nach Plan gelesener Bücher, mein bester Monat im ganzen Jahr.  Ist auch irgendwo logisch, ich hatte ja seit 01.12.2018 viel mehr Lesezeit durch Urlaub und anschließenden Mutterschutz. Aber auch schon wie die Monate davor, war der letzte gespickt von verschiedenen Graden des Leseerlebnisses. Durch Klicken auf den Buchtitel, kommt ihr wieder zur jeweiligen Rezi.

Highlight (5 Sterne auf den gängigen Portalen), einfach auch weil das Leseerlebnis etwas Besonderes war:

Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo
19: Das erste Buch der magischen Angst von Rose Snow
Elfenkrone von Holly Black
– Schnee und Orchideen von Britta Strauß (Rezi folgt noch)
Liebe ist was für Idioten.Wie mich. von Sabine Schoder
– Teach me love 1 & 2 von Jasmin Romana Welsch  (Rezi folgt noch)
– Be with us 1 & 2 von Jasmin Romana Welsch  (Rezi folgt noch)

Auch gut, aber nicht komplett zum Dahinschmelzen (4 -4,5 Sterne auf den gängigen Portalen) fand ich:

– The Hardest Fall von Ella Maise (Rezi folgt noch)
Der letzte erste Song von Bianca Iosivoni (Ebook)
Idol 2 – Gib mir dein Herz von Kristen Callihan (Ebook)
Catwoman von Sarah J. Maas
Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale
Verax (Spielebuch) von Jörg Benne
Mystic City 1 von Theo Lawrence
Nacht ohne Sterne von Gesa Schwartz
Finleys Reise nach Delar von Lillith Korn
Grisha: Shadow and Bone von Leigh Bardugo
– Fabula Magicae 1 : Der Ruf der Bücherwelt von Aurelia L. Night  (Rezi folgt noch)
– Be with us 3 & 4 von Jasmin Romana Welsch  (Rezi folgt noch)

 

3,0 bis 3,5 Sterne auf den gängigen Portalen

Bloody Mary von Nadine Roth

 

Ungelesen ist geblieben:

Absolut gar nix.


Diesen Teil habe ich bei Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. entdeckt und fand es eigentlich ganz geil, daher übernehme ich das etwas abgewandelt mal, liebe Micky.

Die meistgeklickte Rezi im Dezember

Elfenkrone von Holly Black

Der meistgeklickte Beitrag im Dezember

SuB-Geplauder: vollständige aber ungelesene Reihen


Wie sieht der Plan für Januar aus:

– Odinskind von Siri Pettersen
– Infernus von Jo Hogan

– Mitternachtsfarben von Alexandra Fuchs
– Elayne Rabenkind von Jessica Bernett
– Leipzig Morbid (Anthologie)
– Blutroter Stahl ( Anthologie)
– Illuminated Hearts 1- Asuka Lionera
– Das Blut der 7 Könige von Regis Goddyn

 


Wie war 2018 allgemein ?

Hier die knallharten Fakten:

gelesene Bücher: 151
davon vom SuB: 70
Reziexemplare: 60
gelesene Seiten: 60.073

Was sagt mein SuB dazu, dass ich immerhin 70 Bücher abbauen konnte?

SuB am 01.01.2018:

Prints: 153
Ebooks : 36

SuB am 31.12.2018:

Prints: 185
Ebooks : 37

Es lief also nicht wirklich optimal, denn eigentlich war geplant, den SuB um gut 100 Bücher zu verkleinern. Hat jetzt irgendwie nich wirklich funktioniert. Shit happens und 2019 ist ja auch noch ein Jahr. Vielleicht klappt es ja dieses Mal.


Optimistisch und lesewütig wie immer, da ich ja theoretisch durch den Mutterschutz mehr Zeit habe, alleridngs der Zwerg in den Startlöchern stehen sollte, geht es also in den ersten Monat des neuen Jahres. Möge die Lesemacht mit euch sein.

Wie sah es denn bei euch aus?

Liebe Grüße

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.