Lesemonat November

Lesemonat November

Hallöchen liebes Buchvolk.

Der letzte Monat des Jahres ist nun schon wieder 6 Tage alt und ich hab den Nikolaus dazu verdonnert, meinen Monatsrückblick zu tippen. Er hatte schließlich keine Schokolade dabei. So geht das nicht.

Die Planung im Vormonat war relativ sportlich, aber wie der ein oder andere weiß, ist es ja kein Zwang, sondern es ist für mich lediglich eine Auswahl der Bücher, die ich lesen möchte. Ich muss dieses Mal auch sagen, dass ich im November ein paar der vorgenommenen Bücher nicht geschafft habe, was einfach daran lag, dass ich noch ein paar Rezensionsexemplare eingeschoben habe, die nicht geplant waren.

Doch schauen wir einmal detailliert nach.

Meine Leseplanung sah wie folgt aus:

Prints

– Escaping from Houdini von Kerri Maniscalco
– Iskari: Die Gefangene Königin von Kristen Ciccarelli
– Das kleine Wunder von Mayfaire von Robert Dinsdale
– Zeitentzauber: Die Magische Gondel von Eva Völler
– Reckless: Steinernes Fleisch von Cornelia Funke
– Banshee Livie von Miriam Rademacher
– Verax von Jörg Benne (Spielebuch)
– Bloody Mary von Nadine Roth
– Wie Eulen in der Nacht von Maggie Stiefvater
– Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo

EBooks

– Das Mädchen aus Feuer und Sturm von Renée Ahdieh
– Xara: Prinzessin der verschollenen Stadt von Aurelia L. Night
– Die Känguru Apokryphen von Marc-Uwe Kling
– Rückkehr der Engel von Marah Woolf

UNGEPLANT dazu gekommen

– Der Smarragddrache Von Britta Strauß
– Nachtmahr und Nebelnixe von Jadda Grönhoff
– Die Klinge des Waldes von Royce Buckingham –> Liegt auf Eis


Hier die knallharten Fakten des November:

gelesene Bücher: 12
davon vom SuB: 4
Reziexemplare: 7
gelesene Seiten: 4.605

Es war also trotz 4 nicht nach Plan gelesener Bücher, ein guter Monat. Wie jeden Monat, war der letzte gespickt von verschiedenen Graden des Leseerlebnisses. Allerdings dieses Mal auch wieder mit einem Abbruch bzw. starte ich hier eventuell noch einmal durch. Durch Klicken auf den Buchtitel, kommt ihr wieder zur jeweiligen Rezi.

Highlight (5 Sterne auf den gängigen Portalen), einfach auch weil das Leseerlebnis etwas Besonderes war:

ISKARI 2 – Die Gefangene Königin von Kristen Ciccarelli

Der Smaragddrache von Britta Strauß – Seiten 550-

Escaping from Houdini von Kerri Maniscalco- Seiten 448-

Xara – Prinzessin der verschollenen Stadt von Aurelia L. Night – Seiten 461-

 

Auch gut, aber nicht komplett zum Dahinschmelzen (4 -4,5 Sterne auf den gängigen Portalen) fand ich:

Angelussaga 1 – Rückkehr der Engel von Marah Woolf

Nachtmahr und Nebelnixe von Jadda Grönhoff

Banshee Livie – Sterben für Anfänger von Miriam Rademacher

Das Mädchen aus Feuer und Sturm von Renée Ahdieh

Reckless 1 – Steinernes Fleisch von Cornelia Funke

Die Känguru Apokryphen von Marc-Uwe Kling

 

3,0 bis 3,5 Sterne auf den gängigen Portalen

Wie Eulen in der Nacht von Maggie Stiefvater

Zeitenzauber 1 – Die Magische Gondel von Eva Völler

 

Vorerst abgebrochen habe ich “Die Klinge des Waldes” einfach weil ich auch nach der Hälfte des Buches nicht damit warm geworden bin.

Ungelesen ist geblieben:

– Das kleine Wunder von Mayfaire von Robert Dinsdale
– Verax von Jörg Benne (Spielebuch)
– Bloody Mary von Nadine Roth
– Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo


Diesen Teil habe ich bei Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. entdeckt und fand es eigentlich ganz geil, daher übernehme ich das etwas abgewandelt mal, liebe Micky.

Die meistgeklickte Rezi im November

ISKARI 2 – Die Gefangene Königin von Kristen Ciccarelli

Der meistgeklickte Beitrag im November

SuB Geplauder: angefangene Reihen


Wie sieht der Plan für Dezember aus:

4 Bücher nehme ich aus dem November mit:

– Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo
– Das kleine Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale
– Verax (Spielebuch) von Jörg Benne
– Bloody Mary von Nadine Roth

5 neue Reziexemplare:

– Catwoman von Sarah J. Maas
– 19: Das erste Buch der magischen Angst von Rose Snow
– Elfenkrone von Holly Black
– Der letzte erste Song von Bianca Iosivoni (Ebook)
– Idol von Kristen Callihan (Ebook)

Der Rest aus meinen 18 für 2018:

– Mystic City 1 von Theo Lawrence
– Nacht ohne Sterne von Gesa Schwartz
– Schnee und Orchideen von Britta Strauß
– Liebe ist was für Idioten.Wie mich. von Sabine Schoder
– Finleys Reise nach Delaria von Lillith Korn

#Buddyread

– Grisha: Shadow and Bone von Leigh Bardugo


Optimistisch und lesewütig wie immer, da ich ja theoretisch durch den Mutterschutz mehr Zeit habe, geht es also in den letzten Monat des Jahres. Möge die Lesemacht mit euch sein.

Wie sah es denn bei euch aus?

Liebe Grüße

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.