Monatsrückblick: Der März war eher mau….

Monatsrückblick: Der März war eher mau….

Liebes Buchvolk.

Der Monat lief eigentlich gut im Großen und Ganzen. Allerdings macht mir die aktuelle Situation und damit einhergehende Unsicherheit einen Strich durch die Leserechnung, was zu einem Ergebnis führt, dass okay ist, aber für mich eher mau, da ich nicht alle Bücher gelesen habe, die auf meinem Plan standen. Nicht schlimm, ich weiß, aber es nervt mich trotzdem. Der Kopf beschäftigt sich mit vielen anderen Sachen und es fiel mir schwer loszulassen und mich auf die Inhalte der Bücher einzulassen. Dazu kommt noch, dass es mir viele Werke auch nicht wirklich leicht gemacht haben. Tatsächlich halten sich gute Bücher und nicht so gute, im März die Waage. Wobei es auch einen Abbruch gab.

Ich hatte mich für 12 Bücher entschieden, wobei eins schon angefangen war. Schauen wir doch mal, ob ich geschafft habe, was ich mir vorgenommen hatte.

Hier ist also das Fazit für den März.

Wie immer könnt ihr sämtliche Rezensionen zu meinen gelesenen Büchern finden, wenn ihr unter der Sternverteilung auf den Titel klickt.

Die Leseplanung sah wie folgt aus:

Prints

– After #2: Truth von Anna Todd
– PAN Spin Off #2: Das gestohlene Herz der Anderwelt von Sandra Regnier
– Mitternachtsstunde #1: Emily und die geheime Nachtpost von Benjamin Read
– Spellslinger – Karten des Schicksals von Sebastien De Castell
– Niemandsstadt von Tobias Goldfarb
– Am Ende sterben wir sowieso von Adam Silvera
– Dark Wonderland #1: Hexenkönigin von A.G. Howard
– Göttlich #1 verdammt von Josephine Angelini

EBOOKS

– Vortex – Der Tag an dem Die Welt zeriss von Anna Benning
– Mentira #2: Stadt der Verstoßenen von Christina Hiemer
– Die letzte Dichterin von Katharina Seck
– Eloise: Hinter den Mauern des Feindes von Jessica Wismar
– Secret Crush: Der Star der Mannschaft von Mimi Heeger

Ungeplant

Waffenschwestern von Mark Lawrence

Hier die knallharten Fakten des März :

gelesene Bücher: 12 plus 1 Abbruch
davon vom SuB: 5
Reread: 0
Reziexemplare: 8
gelesene Seiten: 5.546

Highlight (5 Sterne auf den gängigen Portalen), einfach auch weil das Leseerlebnis etwas Besonderes war:

Mitternachtsstunde #1: Emily und die geheime Nachtpost von Benjamin Read
Vortex: Der Tag an dem die Welt zerriss von Anna Benning

Auch gut, aber nicht komplett zum Dahinschmelzen (4 -4,5 Sterne auf den gängigen Portalen) fand ich:

Secret Crush: Der Star der Mannschaft von Mimi Heeger
Spellslinger: Karten des Schicksals von Sebastien de Castell
Waffenschwestern: Das erste Buch der Ahnen von Mark Lawrence
Dark Wonderland: Herzkönigin von A.G. Howard

3,0 bis 3,5 Sterne auf den gängigen Portalen

PAN Spin Off #2: Das gestohlene Herz der Anderwelt von Sandra Regnier
– After #2 Truth von Anna Todd
Am Ende sterben wir sowieso von Adam Silvera
Eloise: Hinter den Mauern des Feindes von Jessica Wismar
Die letzte Dichterin von Katharina Seck
Göttlich #1 verdammt von Josephine Angelini

Abgebrochen habe ich Niemandsstadt von Tobias Goldfarb. Einfach weil ich überhaupt nicht mit der Story klar kam bzw. kam diese auch nicht bei mir an, weshalb ich nach 100 Seiten das Handtuch geworfen habe.

Nicht geschafft habe ich leider Mentira #2 gerade gegen Ende des Monats war recht wenig Zeit und Lust zum Lesen da. Angefangen ist und wandert somit mit in den April.

Diesen Teil habe ich bei Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. entdeckt und fand es eigentlich ganz geil, daher übernehme ich das etwas abgewandelt mal, liebe Micky.

Die meistgeklickte Rezi im März:

Secret Crush: Der Star der Mannschaft von Mimi Heeger 

——–

Wie sieht der Plan für April aus? Ich starte nun doch wieder mit 11 Büchern in den nächsten Monat. Eigentlich waren nur 9 geplant, aber ich gestehe, After #3 verdrängt zu haben und von Mentira sind ja noch die restlichen Seiten aus dem Vormonat mit dran. Außerdem sind noch mit von der Partie:

PRINT

– Kampf um Demora #2 von Erin Beaty
– Kampf um Demora #3 von Erin Beaty
– Die Überlieferung der Welt von Selin Visne
– Darker Things von Katja Ammon
– Dunkler Paladin von Cole Brannighan
– Dunkler Segen von Cole Brannighan
– Die Meisterin von Markus Heitz
– Dornenthron von Boris Koch
– After #3 Love von Anna Todd

Ebook

– Kill the Queen von Jennifer Estep
– Mentira #2 – Stadt der Verstoßenen von Christina Hiemer

Wären ein paar für den Büchern auch etwas für euch? Und? Wie sah es denn bei euch im letzten Monat aus so aus?

Liebe Grüße

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.