Durchsuchen nach
Schlagwort: Arctis Verlag

Rezension: Am Ende sterben wir sowieso von Adam Silvera

Rezension: Am Ende sterben wir sowieso von Adam Silvera

Verlag: Arctis Verlag Seiten: 336 ISBN: 978-3038800194 Darum geht es: Was wäre, wenn das Schicksal bei dir anklopft, um dich vor deinem bevorstehenden Tod zu warnen? Am 5. September, kurz nach Mitternacht, bekommen Mateo und Rufus einen solchen Anruf. Von der »Death Cast«, die die undankbare Aufgabe hat, ihnen die schlechten Neuigkeiten zu überbringen: Sie werden heute sterben. Noch kennen sich die beiden nicht, doch aus unterschiedlichen Gründen beschließen sie, an ihrem letzten Tag einen neuen Freund zu finden. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Rezension: Eine wie wir von Dana Mele

Rezension: Eine wie wir von Dana Mele

Verlag: Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG Seiten: 352 ISBN: 978-3038800217 Darum geht es: Kay Donovan ist siebzehn und hat ihr Leben am Bates-Internat in Neuengland neu eingerichtet. Doch als ihre Clique die Mitschülerin Jessica Lane tot auffindet, ändert sich alles und Kays sorgsam konstruiertes Dasein beginnt zu bröckeln. Denn Jessica hat Kay einen verschlüsselten »Racheblog« hinterlassen, in dem nahezu alle verdächtigt werden, die etwas mit ihrem Tod zu tun haben könnten. Und Kay soll alle Betreffenden mit ihren…

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Rezension: Die Rabenringe 1 – Odinskind von Siri Pettersen

Rezension: Die Rabenringe 1 – Odinskind von Siri Pettersen

Verlag: Arctis Verlag Seiten: 656 ISBN: 978-3038800132 Darum geht es : Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist – ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym…

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...