Werbung: Rezension: Schau, wie lieb die Tiere kuscheln von Katja Reider/ Frauke Weldin

Werbung: Rezension: Schau, wie lieb die Tiere kuscheln von Katja Reider/ Frauke Weldin

Verlag:  Carlsen Verlag
Seiten: 22
ISBN: 978-3551172358

Ab 2 Jahre

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Darum geht es:

Mit diesem Reimebuch wird jede Vorlesezeit noch kuscheliger, denn in all diesen warmherzigen Tierbildern geht es um Geborgenheit und Zuneigung. Da sind die Elefanten, die sich nie vergessen, egal, wie lange sie sich nicht gesehen haben ― und dann wird innig gerüsselt und gekuschelt. Dort ist das lebenslang vereinte Schwanenpaar, das all seine Küken beschützt, oder der Stichlingpapa, der mit der Umsorgung der Babyfische alle Flossen voll zu tun hat. Auch die Orang Utans, Giraffen, Papageien, Kängurus und Pinguine haben ihre ganz besondere Art, zu kuscheln und füreinander da zu sein.

Cover-/ Textrechte: Carlsen Verlag

Meine Meinung

Uns hatte ja schon “Schau, wie niedlich Tiere schlafen gehen” richtig gut gefallen. Ich war daher ziemlich zuversichtlich, dass es uns wieder so ergehen würde. Und ich hatte recht.

Wieder einmal staunten wir über die tollen Illustrationen und schön gereimten Texte. Perfekt zum Vorlesen, wenn es ins Bettchen geht. Da wird nämlich bei uns auch immer gekuschelt. Entweder mit Mama, Papa oder dem aktuellen Stofftier.

Es wieder toll zu entdecken wie die einzelnen Tierarten miteinander kuscheln. Da geht einem einfach das Herz auf. Da lernt man auch selbst als Erwachsener dazu.

Fazit

Auch mit diesem Buch konnte uns die Autorin wieder begeistern. Ein schönes Pappbilderbuch, dass die Schlafgehzeit mit Reimen und tollen Illustrationen versüßt. Von uns gibt es 5 Sterne.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.