Werbung: Rezension: Dangerous Secrets #3 – Aurora und der dunkle Schlaf von Holly Black

Werbung: Rezension: Dangerous Secrets #3 – Aurora und der dunkle Schlaf von Holly Black

Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 288
ISBN: 978-3551280671

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Darum geht es:

Aurora findet nichts schlimmer als zu schlafen. In ihre Bettdecke gekuschelt, sieht sie aus dem Fenster zu den Sternen und sagt sich immer wieder, dass alles in Ordnung ist. Der Zauber ist vorbei, der Dornröschen-Fluch gebrochen. Doch in den meisten Nächten schläft sie erst bei Tagesanbruch ein und wacht später völlig erschöpft und zerrissen zwischen ihrer Liebe und Zugehörigkeit zum Menschen- und Feenreich auf. In jeder Nacht befällt die Angst sie aufs Neue. Einzuschlafen fühlt sich an, als würde sie in einen endlos tiefen Brunnen stürzen. Wird sie dieser von Maleficent ausgelösten Hölle jemals entrinnen?

Cover-/ Textrechte: Carlsen Verlag

Meine Meinung

Disney ist ja immer eine Lesereise wert und somit war ich wirklich glücklich, dass dieses Buch bei mir einziehen durfte.

Aurora ist die neue Königin und versucht nun Feen und Menschen in ihrem Reich zu einen. Jeder ist mit Vorurteilen behaftet und sie machen es ihr alles andere als leicht. Wird sie es schaffen, Menschen und Feen zu einen? Ein hartes Stück Arbeit für beide Seiten, aber es könnte ja trotzdem klappen.

Ich muss gestehen, dass ich die Filme nicht ganz gesehen habe, dass aber wohl mal Koch nachholen werden. Die Autorin beschreibt mit Witz und Spannung, wie es für Aurora aussieht, seitdem sie durch Maleficent zur Königin wurde.

Ich mag Auroras vorrangiges Ziel die Völker zu einen, auch wenn dies auf eher weniger Gegenliebe stößt. Dazu kommt, dass Intrigen gesponnen werden, um es zu verhindern.

Und mit Interessenten für einen Platz an der Seite der neuen Königin, muss sich Aurora auch noch herumschlagen. Was natürlich auch Maleficent nicht gefällt. Sie versucht Alles, um ihr Patenkind dazu zu bewahren, dass ihr das Herz gebrochen werden kann. Doch kann es gelingen immer und jeden Schaden abzuwenden oder muss man die “Jugend” auch einmal machen lassen?

Fazit

Für mich das erste Buch der “Dangerous Secrets” Reihe und sicherlich nicht das Letzte. Denn jetzt bin ich neugierig auf den Rest. Gut gemacht mit Humor, Spannung und Intrigen. Eine gelungene Mischung, die durchaus Spaß macht. Am Ende 4 Sterne und eine Leseempfehlung für Disney Fans.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.