Rezension: Kampf um Demora #2 – Liebe & Lügen von Erin Beaty

Rezension: Kampf um Demora #2 – Liebe & Lügen von Erin Beaty

Verlag: Carlsen Verlag 
Seiten: 496
ISBN: 978-3551583840

Darum geht es:

Sage hätte nie zu träumen gewagt, dass dies einmal ihr Leben sein würde: Sie ist Tutorin am königlichen Hof und dort den ganzen Tag von Büchern umgeben. Doch sie sehnt sich wie verrückt nach ihrem Verlobten, der Hunderte von Meilen entfernt stationiert ist. Als sie beauftragt wird, seinen Soldaten das Lesen und Schreiben beizubringen, ergreift sie die Chance, wieder in Alex’ Nähe zu sein. Aber über das Land spannt sich ein Netz aus Intrigen. Gefahren lauern überall – nicht nur für Demora, sondern auch für alle, die Sage liebt.

Cover-/Textrechte: Carlsen Verlag

Meine Meinung

Warum habe ich so lange gewartet um weiter zu lesen? Ich hatte mich diesen Monat dazu entschieden endlich “Liebe und Lügen” zu lesen. Dass ich das allerdings innerhalb eines Tages erledigen würde, damit hatte ich auch nicht gerechnet. Es war eben einfach nur grandios.

Somit spricht natürlich auch der fesselnde Schreibstil für sich. Ich konnte einfach nicht die Finger von den Seiten lassen. Ich bin verliebt. Aber auch traurig und begeistert und einfach ALLES…

Handlungstechnisch geht es auf eine Aufkärungsmission und Sage ist als Lehrerin mit von der Partie. Doch was sich so einfach anhört, ist es definitiv nicht. Sage und Alex haben schwere Entscheidungen zu treffen und ich wollte sie mehr als einmal schütteln, weil sie das Offensichtlich nicht gesehen haben. Doch war es auch genau das, was dazu geführt hat, dass ich dieses Buch einfach nicht wirklich aus meinen Gedanken vertreiben konnte. Die neuen Orte, die Menschen und auch die Geschichte der Länder, über die man mehr erfährt, haben mich für sich eingenommen. Die Autorin hat eine tolle und interessante Welt erschaffen und es war schön sie und ihre Bewohner besser kennenzulernen.

Wie schon im ersten Teil, war Sage wieder Gold wert. Sie zeigt mal wieder wie clever sie ist und welche Bereicherung sie für das Königreich und auch für Alex darstellt. Ich liebe sie für ihren Mut und ihre Stärke einfach. Auch wenn sie mich manchmal mit ihrem Starrsinn etwas in Rage brachte. Aber so ist sie eben. Wenn Alex damit leben kann, kann ich das auch.

Alex. Ja, ich steh auf Alex. Seine Loyalität, sein Mut und seine Liebe zu Sage, lassen den Platz in meinem Herzen für ihn noch größer werden. Er passt absolut zu Sage, denn die beiden ergänzen sich mega toll.

Fazit

Die Autorin hat hier grandioses Buch geschrieben, das mit so ziemlich Allem aufwarten kann, was man sich so vorstellt. Jede Menge Action, Spannung, aber auch ganz viel Gefühl erwarten den Leser. Es war für mich noch einmal inhaltich eine deutliche Schippe aufgelegt zum Vorgänger. Nach dieser grandiosen Fortsetzung, bin ich natürlich mehr als bereit für das Finale, welches hoffentlich genauso begeistern kann. 5 Sterne und eine Erkärung zum Highlight.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.