Unpacking: FairyLoot Box Mai: Save the Kingdom

Unpacking: FairyLoot Box Mai: Save the Kingdom

Hallo meine Lieben.

Da ich letzten Monat, glaube ich zumindest, ausgesetzt habe, gibt es heute das Unpacking der FairyLoot   von Mai. Das Motto war: Save the Kingdom und ich war gespannt auf den Inhalt. Im Großen und Ganzen ist der Inhalt durchaus okay, aber so ganz überzeugen konnte er nicht. Aber urteilt selbst.

Zum Weiterlesen einfach oben auf den Titel klicken.

 

Als erstes kam dieses Mal eine Badebombe in Sicht. Nettes Gimmick, aber ich hab die ehrlich gesagt noch nie benutzt. Wird vielleicht endlich einmal Zeit, denn die Aufmachung in Form des Schlosses ist schon schick und sie riecht auch ziemlich gut. Hergestellt wurde sie von Little Hearts Gifts passend zum Buch des Monats.

Das nächste, was zu Tage kam, war eine Neuigkeit in der FairyLoot, denn zum ersten Mal wurde ein Lippen Scrub von Geeky Clean beigelegt. Dieser ist angelehnt Remnant Chronicles by Mary E. Pearson (Die Chroniken der Verbliebenen). Ich gebe zu, ich musste Mr. Google befragen, was das ist, denn was so Beutay Gedöns angeht bin ich absolut nicht bewandert. Ich weiß, was eine Handcreme und ein Lippenbalsam ist, aber dann hört es auch schon fast auf. Es handelt sich um ein Lippenpeeling, was ich fast geahnt hatte, aufgrund der körnigen Konsistenz. Ich werd es wahrscheinlich erst im Winter mal ausprobieren, ansonsten werden die Lippen durch Knutschen geschmeidig gehalten. Ja, wir machen sowas, findet euch damit ab. Es ist auch nicht bloß ein kleines Döschen, sondern relativ groß, sollte also eine Weile halten.

Das nächste Item sind die Post-Its, die an Throne of Glass angelehnt sind. Sie stammen von Fictiontea Designs   und sind eigentlich gar keine doofe Idee. Ich nutze solche Marker ja auch, aber dass sie aus Papier sind stört ich etwas. Wahrscheinlich werden sie nicht benutzt und wenn doch, dann in den Throne of Glass Büchern.

Im selben Atemzug entdeckte den Korkuntersetzer entdeckt. Er erinnert stark an die Kissenbezüge, die schon enthalten waren und zwar deshalb, weil er von durch Evie Bookish designed wurde. Der Untersetzer ist an The Winners Trilogy von Mary Rutkosky angelehnt, die ich gar nicht kenne, aber direkt mal suchen werde.

Neben Kaffee habe ich ja eine Leidenschaft für Tee, weshalb ich mich über den beigelegten Tee von The Tea Leaf Co gefreut habe. Zumindest bis zu dem Punkt als ich festgestellt habe, dass es kein Früchtetee ist, sondern ausgerechnet English Breakfast. Einer der wenigen Tees die ich nicht trinke, aber gut … Meine Schwägerin freut sich hoffentlich drüber. Es ist übrigens das erste Mal, dass es kein Früchtetee enthalten ist. Man muss halt auch mal Glück haben.

Das letzte Item war ein exklusives Book Sleeve, welches von Reverie & Ink designed wurde. Das Motiv finde ich wirklich toll! Das Zitat stammt aus An Ember in the Ashes von Sabaa Tahir. Haken an der Sache ist für mich allerdings, dass ich bereits 3 Booksleeves besitze. Es wird sicherlich trotzdem Verwendung finden, aber es doppelt sich halt so manches mittlerweile.

 

Kommen wir nun zum Buch des Monats.

Es handelt sich um einen Jugendfantasyroman namens Onyx & Ivory von Mindee Arnett.  Das Cover gefällt mir richtig gut und begeistern konnte mich definitiv auch der schwarze Buchschnitt. Ich steh ja auf sowas. Außerdem gab es wie immer eine Signatur dazu und eine Charakterkarte von Corwin und Kate passend zum Buch.

Darum geht es:

They call her Traitor Kate. It’s a title Kate Brighton inherited from her father after he tried to assassinate the high king of Rime.

Cast out of the nobility, Kate now works for the royal courier service. Only the most skilled ride for the Relay and only the fastest survive, for when night falls, the drakes—deadly flightless dragons—come out to hunt. Fortunately, Kate has a secret edge: She is a wilder, born with forbidden magic that allows her to influence the minds of animals.

And it’s this magic that leads her to a caravan massacred by drakes in broad daylight—the only survivor Corwin Tormaine, the son of the king. Her first love, the boy she swore to forget after he condemned her father to death.

With their paths once more entangled, Kate and Corwin must put the past behind them to face this new threat and an even darker menace stirring in the Kingdom. (Quelle: Amazon)


Hier jetzt noch einmal der komplette Inhalt auf einen Blick:

1x Badebombe
1x Lippenpeeling
1x Markierfahnen
1x Frühstückstee
1x Korkuntersetzer
1x Tarotkarte (Bonus)
1x Booksleeve
1x signiertes Hardcover mit schwarzem Buchschnitt

 

Wie gesagt, für mich ist er okay, aber mittlerweile habe ich 3 Booksleeves in verschiedenen Größen. Langsam doppelt sich einiges und von daher werde ich vielleicht (es kommt auf das Thema an) die FairyLoot erstmal ruhen lassen und eine andere Box ausprobieren. Mal schauen, welche Buchboxen ich noch finden werde.

Was sagt ihr? Wäre der Inhalt nach eurem Geschmack gewesen?

 

Liebe Grüße

Loading Likes...

4 Gedanken zu „Unpacking: FairyLoot Box Mai: Save the Kingdom

  1. Huhu 🙂

    Ein wirklich schönes Unboxing 😀
    Mir hat die Box auch richtig gut gefallen. Das Problem mit den Book Sleeves habe ich allerdings noch nicht haha dies ist erst mein zweiter 🙂
    Auf das Buch bin ich auch schon sehr gespannt 🙂

    Liebe Grüße Jenny

    ps. : Ich hab dich mal unter meinem Unboxing verlinkt 🙂

    1. Huhu Jenny,

      vielen lieben Dank. Es freut mich, dass es dir gefallen hat. Den Booksleeve bekommt jetzt Jemand, der ihn auch nutzt. Von daher ist es nicht ganz so tragisch.

      Liebe Grüße und danke fürs verlinken

      Sanne

  2. Huhu, das mit dem doppelt stimmt, wobei mich das weniger stört, ich hätte auch kein Problem, wenn ich irgendwann 50 Büchertaschen habe, ist aber eh erst meine zweite. 😀
    Ich kann von solchen Sachen allgemein nie genug kriegen und benutz das auch dann im Wechsel.

    Beauty-Zeugs ist natürlich auch total Geschmacksache, aber das ist für mich auch genau richtig. Ich benutze Unmengen an Labello das ganze Jahr, da ist so Peeling zur Ergänzung super und ich liebe, Badezusatz! <3 Benutz ich ganz oft und kauf ich regelmäßig. Hat also auch dieses Mal meinen Geschmack wieder richtig getroffen. Das Buch finde ich auch megs schick, dieser Schnitt, und klingt echt gut.

    Liebe Grüße
    Marion

    1. Hallo Marion,

      Labello steh ich auch voll drauf, aber ich nutz es halt nur im Winter. Gut finde ich es aber trotzdem und kann damit auch was anfangen. Badebombe muss ich wie gesagt mal ausprobieren. Das Buch klingt wirklich genial und ich freu mich schon aufs Lesen.

      Liebe Grüße
      Sanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.