Leselaunen #14: Von Zweitversuchen und freien Tagen

Leselaunen #14: Von Zweitversuchen und freien Tagen

Ein riesiges “Hallo” liebes Buchvolk.

Wieder ist ein Woche vergangen und somit wird es Zeit für die Leselaunen. Diese stehen unter der Schirmherrschaft von Nicci von Trallafittibooks. Da Nicci allerdings gerade im Urlaub ist, darf die liebe Rika von Schwarzbuntgestreift diese Woche das Zepter übernehmen.

Wir starten heute in die neue Woche und somit ist ein Rückblick gar nicht so verkehrt. Da ich in der letzten Woche nicht dabei war, gibt es heute quasi einen 2 Wochen Rückblick und hoffentlich ein paar Sachen zu erzählen.

 

Aktuelles Buch

Der Höllenkönig lag für gut 2 Wochen auf der seite, denn irgendwie war hier der Anfang alles andere als leicht. Seit gestern habe ich mich wieder heran getraut und muss, sagen, dass der Zweitversuch gerade wesentlich besser läuft, denn es interessant geworden. Immer noch anders als erwartet bisher, aber ich glaube daran, dass da noch einiges drin ist.

Viele Kollegen habe ja abgebrochen, was mich auch erstmal ausgebremst hat. Doch einen zweiten Anlauf dachte ich mir, verdient das Buch, also noch einmal von vorn und schauen, ob es da besser läuft. Gestern 180 Seiten sind defintiv eine Verbesserung, und ich bin gesapnnt, ob es dabei bleibt.

Für alle denen das Buch nix sagt, ist hier der Klappentext:

Er war auserkoren, das Königreich zu regieren. Nun herrscht er über das grausamste Gefängnis der Fantasy.

Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?


Momentane Lesestimmung

Ich glaube gegen Ende des Monats wird es jetzt noch einmal. In den letzten Wochen gab es viele freie Tage, aber nur wenige gelesene Seiten an diesen Tagen. Mir fehlte es teilweise echt an Motivation, aber jetzt geht es noch einmal in den Endspurt und mal schauen, wie weit ich noch komme. 4 Bücher sind seit den letzten Leselaunen beendet.


Leseplanung Mai

Die Stille meiner Worte von Ava Reed
Wie die Stille unter Wasser von Brittainy C. Cherry
Höllenkönig von James Abott
Fire & Frost 1: Vom Eis berührt – Elly Blake
Zeitsplitter – Die Jägerin von Cristin Terrill
Dunkeljäger von Alexey Pehov
Silberschwingen von Emily Bold
Die schwarze Zauberin von Laurie Forest
Die rogodanischen Schriften: Dämmerung des Widerstandes von Tim J. Radde
Ain’t Nobody 1: Halte mich von Anastasia Donavan
Red von Ann – Kathrin Karschnick
Elfenlicht 1: Märtyrerkunst von Judith Laverna

gelesen/ lese ich aktuell/ ungelesen


Neuzugänge

Hier gab es Zuwachs. zum einen erreichte mich der 7te und letzte Teil der Federleicht Reihe von Marah Woolf.

Dazu kamen 2 Bücher von Arvelle zum halben Preis. Die Perfekten von Caroline Brinkmann und Das Juwel 3: Der Schwarze Schlüssel von Amy Ewing.

Die letzten beiden neuzugänge, verdanke ich der lieben Aurelia L. Night, denn als Danke schön für meine Hilfe durften Wolfsmal 2 und Asentochter von ihr, bei mir einziehen.


Und sonst so?

Privat bin derzeit irgendwie relativ antriebslos unterwegs. Mir macht diese schwüle Wärme einfach zu schaffen und mein Kreislauf ist da auch nicht begeistert von. Ihm ist eher nach Schlaf. Viiiiiiiiiel Schlaf. An den freien Tagen waren wir fast immer unterwegs, haben uns mit Familie und Freunden getroffen, da blieb wenig Zeit zum Entspannen. Aber es war auch mal wieder schön, denn manche Menschen sieht man einfach viel zu selten.

Diesen Monat gab es auch mal wieder eine FairyLoot, deren Inhalt an sich nicht verkehrt war, aber mich jetzt auch nicht unbedingt vom Hocker gerissen hat. Ihr wollt wissen was drin war? Hier geht es zum Unpacking: SAVE THE KINGDOM

Ansonsten steht mal wieder eine Blogtour ins Haus. Zusammen mit dem Papierverzierer Verlag präsentieren wir Themen rund um Red (Songlines) von Ann-Kathrin Karschnick. Mit dabei sind die Büchernixe, Die Buchdompteurin, Bücherregen, Sandys Welt und meine Wenigkeit. Zu gewinnen wird es auch etwas geben, also schaut einfach vorbei.

Wie sah es denn bei euch aus?

Liebe Grüße

 

 

 


weitere Leselaunen:

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.