Rezension: Der Weihnachtsosaurus – Ein Dino zum Fest von Tom Fletcher

Rezension: Der Weihnachtsosaurus – Ein Dino zum Fest von Tom Fletcher

Verlag: cbj
Seiten: 32
ISBN: 978-3570179376

Darum geht es:

Hoch im Norden, beim Weihnachtsmann und den Wichteln, lebt auch der Weihnachtosaurus. Fliegen zu können ist sein Traum. Doch was er auch versucht, er hebt einfach nicht ab – bis ihn der Weihnachtsmann einmal auf dem Schlitten zur Erde mitnimmt. Dort begegnet der Weihnachtosaurus einem kleinen Jungen, der den Schlüssel zu seinem Traum vom Fliegen hat: Sein Glaube, dass dieser prächtige Weihnachtsdino fliegen kann, verleiht dem Tier endlich Flügel.

Cover-/ Textrechte: cbj

Meine Meinung

Ich schleiche schon ewig um die Taschenbuchversion vom Weihnachtosaurus für Erwachsene herum, hab aber nie zugeschlagen. Nun durfte zumindest erstmal das Bilderbuch einziehen. Der Dinofan im Haus ist absolut begeistert.

Aber nicht nur er, sondern auch ich finde sowohl die Aufmachung, als auch die Bilder und Story richtig toll.

Reime kommen ja immer gut an, deshalb erzählt sich so auch hier die Geschichte vom Dino mit echtem Kampfgeist reimend. Man sollt die Hoffnung nicht aufgeben. Man sollte an Wünschen und Träumen festhalten, nur so hat man die Chance, dass sie auch wahr werden. Eine tolle Erkenntnis welche man gerade als junger Mensch mitnehmen kann.

Fazit

“Der Weihnachtosaurus” ist einfach ein richtig tolles Buch, welches zumindest die Augen unseres kleinen Dinofans (und vielleicht auch meine) zum Leuchten gebracht hat. Tolle Illustrationen und eine süße Geschichte sorgen für gute Unterhaltung und Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Klare 5 Sterne und eine Lese- bzw. Vorleseempfehlung.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.