Celaena Sardothien

Celaena Sardothien

Hinter Celaena verbirgt sich mehr, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Sie ist einer meiner absoluten Lieblingscharaktere, denn sie ist eine Kick Ass Prota wie sie im Buche steht. Haha. Wortspiel. 😉

Da ich nicht spoilern will, gehe ich weniger auf Celaenas Herkunft ein, sondern nur auf das, was auch in Throne of Glass – Die Erwählte zur Sprache kommt.

Aerobynn Hameln, der König der Assassinen, fand Celaena halb erfroren und bildete sie zur Assassine aus. Ihr erstes Ziel tötete sie mit Neun. Sie trainiert in der festug von Rifthold und verbirngt dort auch den Großteil ihres Lebens. Als sie sich versucht für den Tod ihrer großen Liebe zu rächen, landet sie in die Salzminen von Endovier, einem Arbeitslager, und soll den Rest ihres Lebens dort als Sklavin verbringen.

Celaena, verbringt insgesamt ein Jahr in den Minen und wird oft von den Wachen zur Belustigung geschlagen. Die meisten Gefangenen überleben nur durchschnittlich drei Monate in den Minen, und sie überlebt nur, weil Sklaven aus Eyllwe sich jede Nacht um  ihre Wunden kümmern.  Am Todestag ihrer Eltern macht sich Celaena auf und begibt sich auf eine Amoklauftour, bei der sie vierundzwanzig der Wachen von Endovier – einschließlich ihres Aufsehers – tötet. Ihre einzige Möglichkeit jetzt noch aus den Mienen zu entkommen, bietet sich in Form von Dorian Havilliard und dem Kapitän der Königlichen Garde, Chaol Westfall. Sie machen sich auf den Weg, um Celaena zurückzuholen und ihr vorzuschlagen, dass sie im Wettkampf um den Champion des Königs antreten soll. Sollte Celaena gewinnen, würde sie dem König vier Jahre lang dienen und dann ihre Freiheit erlangen. Die junge Frau ergreift die Gelegenheit, um aus Endovier herauszukommen und lässt sich auf den Deal mit dem Prinzen ein. Als sie die anderen Teilnehmer kennenlernt stellt sie fest, dass sie nicht der einzige Verbrecher ist. Es gibt zahlreiche Diebe und Mörder, die von anderen Herren unterstützt werden, um an dem Wettbewerb teilzunehmen und ihn zu gewinnen. Kann sie Celaena die Erwartungen die Dorian ihn sie steckt erfüllen?
 
„Sie brachte den Mund nah an sein Ohr. »Mein Name ist Celaena Sardothien«, flüsterte sie. »Aber es macht keinen Unterschied, ob ich Celaena, Lillian oder Miststück heiße, denn ich würde dich immer besiegen. Egal, wie du mich nennst.“

Celaena ist in vielen Dingen sehr leidenschaftlich, besonders, wenn es um die Menschen geht, die sie liebt. Wenn sie sich um jemanden kümmert, dann tut sie alles Mögliche für denjenigen, denn sie hat genug Verlust in ihrem Leben und sie will diesen nie wieder erfahren müssen. Ihre leidenschaftliche Natur erstreckt sich auch auf Sachen wie Süßigkeiten, Musik und Bücher. Was einem die junge Frau gleich noch sympathischer macht.

Celaena gibt es in zwei Gemütszuständen, wobei man sie in letzterem eher meiden sollte. Ist sie glücklich glänzt sie durch Witz und Unbekümmertheit. Ist sie allerdings sauer, gilt es das Weite zu suchen. Auf Sachen wir Trauer und Wut, reagiert sie mit unverhohlener Wut. Leider gerät sie genau durch unbedachte Handlungen in diesen Situationen oft in Schwierigkeit.

Außerdem hat sie auch einen starken moralischen Kompass. Obwohl sie oft versucht, die Erinnerungen an ihre turbulente Vergangenheit zu unterdrücken, haben ihre Erfahrungen sie zu der Frau geformt, die sie ist, und das ist eine Frau, die keine Ungerechtigkeiten duldet.

Quellen: https://www.pinterest.de / http://throneofglass.wikia.com/wiki/Throne_of_Glass_Wiki

Loading Likes...

4 Gedanken zu „Celaena Sardothien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.