Durchsuchen nach
Tag: Graphic Novel

Werbung: Rezension: Cruella de Vil von Serena Valentino

Werbung: Rezension: Cruella de Vil von Serena Valentino

Verlag:  Carlsen Verlag Seiten: 128 ISBN:  978-3551721167 Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Darum geht es: Cruella, die Teufelin Man glaubt, die Geschichte zu kennen: ein glückliches junges Paar, 101 Dalmatiner und eine Frau, die entschlossen ist, sie in einen perfekt gefleckten Pelzmantel zu verwandeln. Aber wer ist dieses Monster, diese teuflische Diva, dieses böse Wesen? Wer ist die Frau, die hinter all dem steckt? Vor dem Autounfall, vor der Entführung der Hunde und bevor Pelze ihre einzige wahre Liebe wurden, gab es eine andere Geschichte….

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Werbung: Rezension: Demon in the Wood von Leigh Bardugo/ Dani Pendergast

Werbung: Rezension: Demon in the Wood von Leigh Bardugo/ Dani Pendergast

Verlag:  Verlagsgruppe Droemer Knaur Seiten: 208 ISBN:  978-3426227961 Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Darum geht es: Ein Muss für alle Fantasy-Fans: Die Hintergrundgeschichte des Serien-Lieblings Aleksander Kirigan aus der erfolgreichen Netflix-Serie »Shadow and Bone« erstmals auf deutsch in der exklusiven Graphic Novel! In dieser Vorgeschichte zur SPIEGEL-Bestseller-Reihe der Grisha führt uns Leigh Bardugo in die geheimnisvolle Vergangenheit Ravkas, als die Grisha auf der Flucht waren und der Dunkle seine ersten Schritte auf dem Weg zur Macht unternahm… Bevor er Ravkas Zweite Armee anführte, bevor er die Schattenflur schuf und…

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Werbung: Rezension: Die Drei ??? und das Gespensterschloss von Christopher Tauber

Werbung: Rezension: Die Drei ??? und das Gespensterschloss von Christopher Tauber

Verlag: Kosmos Seiten: 128 ISBN: 978-3440170915 Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Darum geht es: Ein ganz besonderer Leckerbissen für alle Liebhaber der Klassiker-Ära: “Die drei ??? und das Gespensterschloss”, einer der All-Time-Favourites der Kultreihe, entfaltet als Graphic Novel einen unwiderstehlichen Reiz. Ines Korth übersetzt die spannende Story um ein Schloss, in dem es spukt, und einen eigenartigen Stummfilmstar in atmosphärisch starke Bilder – ganz im Retro-Stil der 1960er-Jahre. Ein Muss für Fans! Cover-/ Textrechte: Kosmos

Loading Likes...