Werbung: Rezension: Catching Magic #2 – Verbunden im Licht von Ann-Sophie Caspar

Werbung: Rezension: Catching Magic #2 – Verbunden im Licht von Ann-Sophie Caspar

Verlag: IMPRESS by Carlsen
Seiten: 350
ISBN: 978-3551302960

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Darum geht es:

**Magie ist so verführerisch wie tückisch**
Endlich wird Blake offiziell zur Catcherin des Zirkels ernannt und ist nun dem attraktiven, unnahbaren Skylar unterstellt. Gemeinsam suchen sie nach magischen Gegenständen und kommen sich dabei verboten nahe. Doch Blake verliert sich immer mehr im Sog, den die Magie auf sie ausübt, und sogar ihre Schwester Lucy unterliegt zunehmend der Versuchung der Artefakte. Bald hängt es allein an Nell, die geheimen Machenschaften des Zirkels aufzudecken – wobei sie Hilfe von jemandem erhält, der eigentlich nicht auf ihrer Seite stehen sollte …

Cover-/Textrechte: IMPRESS by Carlsen

Meine Meinung

Nachdem mich Teil Eins neugierig auf die Fortsetzung gemacht hat, war ich natürlich gespannt, wie es nun weitergehen würde.

Wir setzen auf jeden Fall nahtlos am Auftakt an. Vom Schreibstil her war es, zumindest meiner Empfindung nach, weniger holprig als beim letzten Mal. Es las sich flüssiger.

Auch in Teil 2 bewegen wir uns um die 3 Schwestern und sind somit in verschiedenen Handlungssträngen unterwegs. Logischerweise, hängen die Geschichten aber trotzdem zusammen und laufen auch in die gleiche Richtung.

Bei Blake merkt man die immer drängender werdende Anziehungskraft der Magie. Sie ist nun offiziell eine Catcherin und erliegt immer mehr dem Bann, den die Artefakte auslösen.

Nell ist bei Nick untergekommen. Sie sind das dynamische Duo, welches gemeinsam auf die Jagd nach Gegenständen geht, aber mit mehr Vorsicht. Natürlich geht es auch hier nicht, ohne Gefühle zu entwickeln.

Lucy ist noch immer anstrengend. Auch wenn sie es nicht wahrhaben will, steckt sie ebenfalls im Teufelskreis, der durch das Schicksal gelenkten Personen. Mit ihren Gefühlen, stößt aber auch sie an Grenzen und muss sich damit auseinander setzen.

Es war auf jeden Fall interessant und spannend wieder in die magische Welt abzutauchen. Das richtige Maß an Romantik und Aufregung ist durchaus gegeben. Schön zu sehen war, dass am Ende jeder für den anderen da ist. Genau so sollte es sein. Egal wie sehr vorher die Fetzen geflogen sind.

Fazit

Gute Fortsetzung, die mit den unterschiedlichen Erzählperspektiven wieder dafür sorgt, dass man immer auf den neuesten Stand ist. Es ist wirklich spannende Unterhaltung und wird eigentlich nicht langweilig. Die Charaktere können, ebenso wie die Story, im Großen und Ganzen überzeugen. Es bleibt bei 4 Sternen und eine Leseempfehlung für diese magische Abenteuer.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.