Lesemonat November 2017

Lesemonat November 2017

Liebe Follower!

Das Jahr ist fast rum, denn der Dezember ist angebrochen und es sind nur noch 29 Tage im alten Jahr.

Der November war nicht so dolle was das Lesen angeht, trotz Urlaub. Auch was die Inhalte an sich anging, konnte die Hälfte der Bücher leider nicht wirklich punkten, weil ich einfach etwas anderes erwartet hatte.

8 Bücher geschafft

3.678 Seiten 


Hier geht es zu den Rezis, der gelesenen Bücher, welche ich absolut empfehlen kann:

Stalking Jack the Ripper
–> Leseempfehlung

Elias & Laia 2 – Eine Fackel im Dunkel der Nacht
–> Leseempfehlung

Obsidian 2: Onyx – Schattenschimmer (Rezi wird noch nachgereicht)
—> Allerdings kann ich sagen, dass mich auch der 2. Teil um Daemon und Katy wieder durch Witz, Spannung und eine gute Story überzeugen konnte.

Immer wieder Samstags – Sammelband 1 & 2 (Rezi wird noch nachgereicht)
—> Eine Story über Mobbing und das man auch Mal hinter die Fassade schauen sollte. Ich gehe nicht mit allem konform, was in diesem Buch geschieht, aber an sich ist eine tolle solide, witzige und heiße Story mit zwei tollen Charakteren. Auch wenn man sie ab und zu schütteln möchte. Für alle Fans des Erotik Genre die sich nichts aus derber Sprache machen, gibt es eine klare Leseempfehlung.
 
Chronika – Aus dem Chaos geboren  fand ich ganz gut, allerdings hat ich hier mehr Action erwartet.
Leider so gar nicht meins war Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis von Danielle Page. Was vielversprechend begann, wandelte sich leider in eine nicht wirklich ansprechende Story, mit einer Prota, die ich absolut nicht leiden konnte.
Nur mäßig überzeugen, konnten mich The Promise – Der goldene Hof, hier ging mir einiges einfach zu schnell, und Der Schwarze Thron – Die Königin fand ich gut, allerdings ist hier das Ende einfach eine Katastrophe.

Wie sah es bei euch aus?

Liebe Grüße

Sanne

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.