Lesemonat Januar 2018

Lesemonat Januar 2018

Hallo Zusammen!

Das Januar ist schon wieder rum und ich hab festgestellt, dass ich einen echten Leselauf hatte.

Leider war der Januar auch nicht durchweg gut, sondern es waren auch 2-3 nicht so tolle Bücher dabei und sogar ein Abbruch.

Hier aber kurz die Zahlen und fakten

15 Bücher gelesen/ 1 abgebrochen

7 davon vom SuB
6.014 Seiten 

Hier die Bücher, die mich diesen Monat richtig begeistern konnte und zu den Highlights zählen:


Iskari – Der Sturm naht von Kristen Ciccarelli

Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Animant Crumbs Staubchronik von Lin Rina


Absolute Leseempfehlung gibt es auch für diese Bücher:

Der Raubzug des Phoenix von D.B. Granzow

Nemesis: Feuer und Sturm von Asuka Lionera

Devil’s Daughter 2: Thron der Verdammnis von Lilyan C. Wood

Grimm Chroniken 1: Die Apfelprinzessin von Maya Shepherd

League of Fairy Tales von Tina Köpke


Bossman von Vi Keeland

Rockleben von Alexandra Fischer

Evan – Grüne Welle von Annie Stone


Hier die gelesenen Bücher, welche mich leider nicht wirklich überzeugen konnten:


Ich hatte mir etwas mehr von Die Blutkönigin von Sarah Beth Durst versprochen. Ansatzweise war es wirklich spannend gemacht gegen Ende, aber es ist zeitweise einfach für meinen Geschmack zu langatmig.

Im leuchtenden Sturm von Jennifer L. Armentrout war mir persönlich zu viel damit gespickt, dass es um Seth’s  Hormonstatus ging. Meiner Meinung nach, hat Frau Armentrout dies nicht nötig und sollt den Fokus mehr auf die restliche Handlung lenken.

Das Erbe des Hüters von Sandra Florean, war mir leider zu wenig Fantasylastig. Ich hatte  etwas anderes erwartet und auch die Liebeskomponenten der Story gingen mir einfach zu schnell. Es hat auch schon ein neues Zuhause gefunden.

Ein Ire zum Verlieben von Sandra Pulletz (Rezi kommt noch) hier war es auch einfach nicht meins. Ich bin mit der Protagonistin nicht so wirklich warm geworden und mir fehlte das gewisse etwas, um mit den beiden Mitfiebern zu können.

Einen Abbruch habe ich leider auch zu vermelden. Ich musste mich der BüchweltSaga geschlagen geben, da ich leider überhaupt nicht mit Tilda klar kam und ihr doch ziemlichen naiven Handlungen nicht nachvollziehen konnte.

Wie sah es bei euch aus?

Liebe Grüße

Sanne

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.